Rezept

Ofen-Hähnchenschenkel mit Kürbis

Ofengerichte sind in den kalten Tagen echtes Soulfood! Dieser Klassiker mit Hähnchen, Kürbis und Kartoffeln sollte auf keinem Speiseplan fehlen....

  • Zubereitungszeit:
    70 min
  • Schwierigkeit:
    leicht

Nährwertangaben pro Portion

kcal
495

Zutaten:

Für zwei Personen
  • 1/3 Butternut oder Hokaido Kürbis
  • 2 große Kartoffeln
  • 2 Hähnchenkeulen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Olivenöl
  • Salz
  • Paprikapulver edelsüß
  • Paprikapulver rosenscharf
  • Thymianblätter nach Belieben
  • Rosmarinzweige nach Belieben

Zubereitung:

  1. Den Kürbis und die Kartoffeln schälen. Den Kürbis teilen und die Kerne entfernen. Kartoffeln und Kürbis in etwa gleich große Würfel schneiden. Beides salzen und pfeffern.
  2. Eine Auflaufform mit Olivenöl einpinseln. Knoblauch pressen und auch in der Auflaufform verteilen. Die Kartoffeln und den Kürbis in die Auflaufform geben. Die Thymianblätter und auch die die Rosamrinzweige waschen und mit in die Auflaufform geben. Backofen auf 2oo•c Ober/Unterhitze verheizen.
  3. Die beiden Hähnchenschenkel waschen. Etwas Olivenöl in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Paprika verrühren und Hähnchenkeulen damit großzügig einpinseln. Hähnchenschenkel mit der Unterseite nach oben in die Auflaufform geben.
  4. Nach ca. ½ Stunde wenden. Immer mal wieder kontrollieren. Nach etwa einer weiteren halben Stunde ist das Gericht fertig (Das Hähnchen sollte eine schöne Farbe haben und die Kartoffeln und der Kürbis gar sein).