Artikel

Glücklich abnehmen

1500x500px_Charlotte Eden_Glücklich abnehmen

Glücklich abnehmen ist unser Motto - ohne Verbote und mit ganz viel Genuss! Damit du langfristig dein Wunschgewicht erreichen und halten kannst. Denn sich tagein, tagaus in striktem Verzicht üben zu müssen, fordert höchste Selbstdisziplin und verleitet dazu, dass der Heißhunger zurückschlägt und die gute Laune auf der Strecke bleibt. Diese praktischen 5 Tipps sind 100% alltagstauglich und unterstützen dich dabei!

5 goldene Regeln für ein glückliches Abnehmen

1. Schaffe dir bewusst Genuss- und Glücksmomente im Alltag

Vor lauter Stress im Alltag hast du keine Zeit zu essen und snackst den ganzen Tag vor dich hin? Am Abend kommt dann die große Portion und das schlechte Gewissen. Räum dir deshalb lieber bewusst kleine Genuss- und Glücksmomente ein. Glücklich abnehmen kann ganz einfach sein! Starte z.B. gleich mit unseren Shakes lecker in den Tag, die du ganz einfach mit Zutaten wie Obst, Chia-Samen oder Zimt variieren kannst. Nimm dir Zeit beim Essen, egal wie stressig der Tag ist. Genieße bewusst eine leckere Tasse Cappuccino am Nachmittag und trink sie nicht einfach nebenher.

2. Habe unterwegs immer etwas zu essen bei dir, um nicht in Heißhungerfallen zu tappen

Jeder kennt diesen Moment: Man ist unterwegs und die Heißhungerattacke schlägt zu. Plötzlich wirken Fast Food & Co. noch verführerischer als sonst. Jetzt ist es besonders wichtig vorbereitet zu sein!
Frisch und fruchtig ist z.B. unser Shake-to-Go, der in jede Handtasche passt. Besonders geeignet ist auch Rohkost wie z.B. kleine Möhren, Obst oder Studentenfutter. Eine Checkliste für deinen Einkauf, um auf Heißhungerattacken bestmöglich vorbereitet zu sein, findest Du hier:

Deine praktische Einkaufs-Checkliste!

Deine praktische Einkaufs-Checkliste!

Nie wieder in Versuchung geraten

3. Mehr Bewegung im Alltag – und so ganz nebenbei Kalorien verbrennen

Aus Bewegungsmuffel werden bekanntlich selten Athleten, deswegen finde Bewegungsmöglichkeiten, die zu dir und deinem Alltag passen. Durch kleine Tricks, lässt sich spielend leicht mehr Bewegung in dein Leben einbauen. Beispielsweise lässt sich Aufzugfahren wunderbar durch Treppenlaufen ersetzen … oder parke dein Auto beim Einkaufen extra am Ende des Parkplatzes vor dem Einkaufszentrum oder steige bei Busfahrten eine Station früher aus. Hebe und senke deine Füße während des Telefonats mit der besten Freundin.

4. Viel trinken z. B. Wasser und ungesüßte Tees – macht satt, ist gut für die Haut

Mal Hand auf’s Herz, kommst Du auf die empfohlene Trinkmenge von mindestens 1,5l am Tag? Viele von uns erreichen das selten, dabei ist trinken nicht nur super gesund, sondern es füllt auch den Magen. Achte daher die nächsten 5 Tage ganz bewusst darauf genug zu trinken – gewöhne dich daran immer und überall Wasser bei dir zu haben. Ein schöner Nebeneffeckt: Es ist auch gut für deine Haut.

5. Den Gelüsten nach Süßem in Maßen auch mal nachgeben, d. h. „naschen ist erlaubt!“

Aus kleinen Naschkatzen werden selten Gemüseliebhaber und bei kleinen Schokoholics muss es eben manchmal Schokolade sein. Auch wenn du abnehmen möchtest, musst du dir nicht alles verbieten. Ab und zu seinen Gelüsten nach Süßem in Maßen nachzugeben, kann für deine Diät sogar förderlich sein, denn so beugst du Heißhungerattacken auf Süßes vor. Als süßer Snack eignen sich z. B. Proteinriegel wie unsere Glücksmoment-Proteinriegel.