Artikel

Charlotte Eden Erfolgsgeschichte - Marci

Marci konnte selbst mit einer Ernährungsberatung nie die magische [x]* Grenze unterschreiten. Als ihr Verlobter eine ärztlich angeordnete Diät beginnt, versucht sie es trotz aller Vorurteile mit einer Shake Diät und ist begeistert. Keines ihrer Vorurteile wurde bestätigt und auch die [x]* Grenze ist endlich geknackt. Alles über Marcis Abnehmerfolg mit Charlotte Eden erfährst du hier!

Wir haben Marci aus unserer Facebook-Gruppe gebeten, uns ihre Geschichte zu erzählen. Diese tolle Story ist dabei herausgekommen:

Meine Geschichte
Wie viele, war auch ich Shakes gegenüber immer etwas skeptisch, denn entweder haben sie mir nicht geschmeckt, oder mich nicht satt gemacht. Des Öfteren hatte ich auch gesundheitliche Probleme damit oder habe sie nicht vertragen. Selbst mit einer Ernährungsberatung habe ich es nie geschafft mehr als [x]* abzunehmen, geschweige denn es zu halten. Auch meine magische Grenze [x]* zu knacken, schien ein Ding der Unmöglichkeit. Denn manchmal gibt es für den Körper eine Gewichtshürde, die er überwinden muss.

Mein Start mit Charlotte Eden
Als ich aber [x]* mit den Charlotte Eden Shakes begonnen habe, wurde keines meiner Vorurteile bestätigt. Ich bin total begeistert und kann sie nur empfehlen, denn ich habe [x]* vieles ausprobiert.
Letzten November musste mein Verlobter mit einer ärztlich verordneten Diät anfangen, die u. a. auch auf Shakes beruht. Ich habe parallel mit der Charlotte Eden Diät angefangen. Abgesehen von den Shakes ernähren wir uns Low Carb. Unsere warme Mahlzeit essen wir abends. Bis jetzt sind schon [x]* kg runter. Meine magische Grenze [x]* ist unterschritten und ich wiege nun [x]*. Gerne würde ich noch ein paar Kilos bis zu unserer Hochzeit im September verlieren. Ich trinke hauptsächlich die Vitalkost Mango oder Schokolade und genieße ab und zu einen Glücksmoment Protein-Riegel.

Mein täglicher Ernährungsplan

Momentan sieht mein Ernährungsplan wie folgt aus: Morgens vor der Arbeit einen Shake als Zwischenmahlzeit 2 Scheiben Eiweißbrot mit z. B. einer Scheibe Käse mittags wieder einen Shake als nächste Zwischenmahlzeit entweder einen Charlotte Eden Riegel oder ein hartgekochtes Ei, oder etwas Joghurt mit ein paar frischen Beeren. Aber Ausnahmen sind durchaus erlaubt, sie dürfen nur nicht Oberhand nehmen.

Meine kleinen Verwöhnmomente
Natürlich gehen wir auch mal gerne essen. Am Wochenende z. B. gibt es keinen Shake zum Frühstück. Ich mag es am Wochenende in Ruhe und mit Genuss mit meinem Verlobten zu frühstücken. Da gibt es dann Vollkornbrot, Aufschnitt und Frühstücksei darf auch nicht fehlen.

Mein Fazit
Die Charlotte Eden Diät lässt sich prima in den Berufsalltag integrieren und passt auch sehr gut zusammen mit der Low Carb Ernährungsform.


Anmerkung der Redaktion:
*Aufgrund der Health-Claims-Verordnung 1924/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Dezember 2006 über nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel darf nicht angegeben werden, dass sich durch die Verwendung eines Abnehmproduktes innerhalb eines in etwa abgegrenzten Zeitraums Abnehmerfolge einstellen können.