Artikel

Deine Abnehm-Motivation

Es ist immer dasselbe Spiel: Nach dem anfänglichen Diät-Eifer verfliegt die Motivation oft schnell und die Versuchung ist groß, dir bequeme Ausreden einfallen zu lassen und in alte Muster zurückzufallen. Dieser Beitrag soll dich dabei unterstützen, langfristig am Ball zu bleiben und endlich dein Wunschgewicht zu erreichen!

Abnehm-Motivation

oder „wie komme ich nicht nur leicht durch die ersten Diät-Tage, sondern schaffe es auch dranzubleiben?“

Eines der wesentlichen Hindernisse für den erfolgreichen Verlauf einer Diät ist das Nachlassen der Motivation. Zu Beginn der Diät ist die Motivation erfahrungsgemäß hoch. Du hältst dich akribisch an die Rezepte der Diät, brichst täglich zur Joggingrunde auf und übst dich im Verzicht auf süße und fettige Leckerbissen.

Dummerweise lässt nach der Begeisterung und Entschlossenheit am Anfang der Diät die Motivation rasch nach. Bei Regen hast du keine Lust joggen zu gehen, am Arbeitsplatz serviert jemand Schokoladenkuchen zum Geburtstag und obendrein hast du gerade unheimlich Lust auf Pizza. So bald die Diät-Motivation nachlässt, finden sich schnell viele bequeme Ausreden, um in die alten Gewohnheiten zurückzufallen. Dies hat zwangsläufig unangenehme Folgen für deine Diät. Sind die Pfunde am Anfang noch rasant geschmolzen, verharrt die Waage jetzt stur auf einem Gewicht, das dir überhaupt nicht gefällt.

Damit eine Diät über einen längeren Zeitraum funktionieren kann, ist das Aufrechterhalten der Diät-Motivation der Schlüssel zum Erfolg.

Dein Abnehm-Versprechen

Diesmal klappt’s! Finde für dich deine individuellen Gründe und Ziele für eine Diät und identifiziere deine persönlichen Hindernisse.

Am Anfang stelle dir ganz einfach die Frage nach dem "Warum", um die Gründe für deine geplante Diät festzulegen.

Tust du es für deinen Partner, für einen besonderen Anlass oder für den kommenden Urlaub? Hast du gesundheitliche Gründe? Oftmals gibt es mehrere Diät-Gründe, die miteinander verbunden sind. Wenn du die relevanten Gründe deutlich formulierst, erhöht sich deine Motivation, dein Ziel zu erreichen.

Anschließend beantworte dir die Frage, wie viel du abnehmen möchtest. Hast du ein klares Wunschgewicht vor Augen oder eher eine neue Kleidergröße? Beginne keine Diät, ohne dir vor Augen zu führen, was du erreichen willst und definiere ein klares, erreichbares Ziel. Die Diät-Gründe und die von dir erkannten Hindernisse mit deinem klaren Ziel vor Augen bilden die Grundlage für deinen Erfolg. Aber sei realistisch und erwarte keine Wunder!

Denke darüber nach, warum es dir bisher nicht gelungen ist, dein Wunschgewicht zu erreichen oder zu halten. Die Erfahrung zeigt, dass es zahlreiche unterschiedliche Gründe gibt, die dich daran hindern, dich ausgewogen zu ernähren und mehr zu bewegen. Demzufolge ist es wichtig, sich auf ein oder zwei zentrale Hindernisse zu konzentrieren und diese konsequent aus dem Weg zu räumen.

Lade dir hier dein individuelles Abnehm-Versprechen herunter und schließe mit dir einen ehrlichen Vertrag:

Dein Diät-Versprechen

Dein Diät-Versprechen

Dein 1. Schritt zum Wunschgewicht ist nur noch einen Download entfernt!

Deine tägliche Begleitung

Da wir aus Erfahrung wissen, dass es nicht immer ganz leicht ist, sich in der Hektik des Alltags an seine Diät-Gründe und Ziele zu erinnern, haben wir auch hier eine Lösung für dich. Besorge dir ein schönes Erinnerungsarmbändchen, das dich während deiner Diät immer begleitet oder werde selbst kreativ! Selbst wenn es nur ein hübsches Stück Geschenkband oder Schnur ist - was zählt ist, dass es dich am Handgelenk jeden Tag an deine guten Vorsätze erinnert und dich darin bestärkt, diese in die Tat umzusetzen!